Martin Kraushaar


Geistheilung - Ausblick & Zukunft

Das geistige energetische Heilen ist im Grunde nichts was wir lernen können, im Wesentlichen kommt es darauf an es zu Tun.

Heilenergie fliesst immer, sicherlich ist Dir schon mal etwas runtergefallen und Du hast Dir beim Aufheben den Kopf gestoßen. Was machst Du, wahrscheinlich sagst Du aua und fasst mit deiner Hand an den Kopf. Oder Du hast Zahnschmerzen und fasst Dir mit deiner Hand auf die Backe.

Warm fassen wir uns bei Schmerzen auf die schmerzende Stelle? -> ganz einfach weil wir unbewusst wissen, dass wir dabei Heilenergie übertragen.

Um Heilenergie zu übertragen, brauchen wir keine, oft unverschämt teuren Kurse oder Seminare. Wichtig ist Warum wir Heilenergie übertragen. Sobald wir eine Gegenleistung erwarten, verstoßen wir gegen die Schöpfung.

Das göttlich, also die Schöpfung kennt keine Erwartungshaltung. Somit ist der Fluss der Heilenergie bei Erwartungshaltung zwar vorhanden, aber stark eingeschenkt. Sobald wir aber die Erwartungshaltung und somit auf eine Gegenleistung bei der Übertragung von Heilenergie verzichten, steigt diese extrem an.

Es ist ein sehr großer Unterschied, den man zum Beispiel gut bei Brasilianischen, Philippinischen oder bei Geistheilerinnen und Geistheilern aus Burma erkennen kann. Da diese meistens Komplett auf Spendenbasis arbeiten und somit keine Erwartungshaltung in Bezug auf eine Gegenleistung haben, stehen erst dann die höchsten Schöpferenergieehen zu Verfügung. Deshalb sind diese Geistheilerinnen und Geistheiler erfolgreicher.

Wir können diese Heilenergie weiter verstärken, in dem wir uns der Schöpfung weiter annähren, dazugehört auch, das Töten oder Töten lassen einzustellen und Vegan zu leben. Treu gegenüber dem oder der Lebenspartnerin zu leben, wo zu es auch gehört zueinanderzustehen.

Seit einiger Zeit jedoch mehren sich die Berichte, dass selbst Zahnfüllungen oder gar neue Zähne und operativ entfernte Organe wie zum Beispiel der Blinddarm durch neue Techniken der Bewusstseinsarbeit wieder nachwachsen.

Im Wesentlichen geht es darum sein Bewusstsein zu ändern. Es geht darum sich selber auf die Schöpferebene zu begeben, um von dort Veränderungen herbeizuführen.

Diese neuen Techniken sind im Wesentlichen bekannt als Russische Methoden, die Quantenheilung, und beinhalten aber auch noch andere Techniken.